Kirche auf dem Land

Glyphosat: Landessynode der EKKW beschließt Selbstverpflichtung und Appell zum Verzicht

Die Landessynode der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck hat am 27.11. 2019 mit großer Mehrheit beschlossen, an die Pächter von Kirchenland zu appellieren, schon vor einem gesetzlichen Verbot auf den Einsatz des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat zu verzichten.Zugleich verpflichtet sich die Landeskirche, auf selbst bewirtschafteten Flächen künftig kein Glyphosat einzusetzen. Dies gilt z. B. für Kirchengelände, Friedhöfe, Kindertagesstätten. […]

Weiterlesen

Soll Glyphosat auf Kirchenland verboten werden? Eine Debatte in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck

Gefordert wird: Die Anwendung von Glyphosat auf Kirchenland soll verboten werden. Das soll in allen künftigen Pachtverträgen so festgeschrieben werden. Das war ein Antrag der Kreissynode Witzenhausen an die Landessynode der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Die Landessynode hatte vor einer Erörterung und Abstimmung zu dem Thema mehr Informationen eingefordert und unter anderem die Fachstelle „Kirche […]

Weiterlesen