Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Landraub – Dokumentarfilm, Veranstaltungsreihe Fluchtursachen – Fluchtvermeidung

6. Juni 2016 18:00 - 19:30

„Kaufen sie Land. Es wird keines mehr gemacht.“ Mark Twain

Ackerland wird immer wertvoller und seltener. Jedes Jahr gehen etwa 12 Millionen Hektar Agrarfläche durch Versiegelung verloren. Nach der Finanzkriese 2008 hat das globale Finanzkapital die Äcker der Welt als Geschäftsfeld entdeckt. Mit dem Landraub wollen die Reichsten der Welt sich Zugriff auf die wichtigste Ressource dieser Welt sichern. Statt Bauern bestimmen dann Profitinteressen über die Böden. Wenn wir den Raubzug nicht verhindern, werden unsere Lebensgrundlagen zerstört.

In Kooperation mit EUROPE DIRECT EU-Bürgerservice der Stadt Duisburg

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an kda@kirche-duisburg.de

Details

Datum:
6. Juni 2016
Zeit:
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort

filmforum, Kommunales Kino & filmhistorische Sammlung der Stadt Duisburg
Dellplatz 16
Duisburg, 47051
Telefon:
0203 / 28 547-3
Webseite:
www.filmforum.de

Veranstalter

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA)
Telefon:
0203 2951 -3170
E-Mail:
kda@kirche-duisburg.de