Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen suchen

Vergangene Veranstaltungen

Oktober 2018

WOHNST DU NOCH ODER WIE WILLST DU MORGEN LEBEN? – Wohnen und Leben im ländlichen Raum

26. Oktober 18:00 - 28. Oktober 12:30
Evangelische Tagungsstätte Hofgeismar, Gesundbrunnen 8
Hofgeismar, 34369
+ Google Karte

Lebensqualität in ländlichen Räumen wird oft getragen von Initiativen und unterstützt durch Förderprogramme.

Mehr erfahren »

November 2018

ASG Herbsttagung

14. November 12:00 - 15. November 13:00
Best Western Parkhotel Ropeter, Kasseler Landstraße 45
Göttingen, 37081 Deutschland
+ Google Karte

Die GAP nach 2020 - Weiter so oder echter Neuanfang?

Mehr erfahren »

Neue Techniken in der Pflanzenzucht – Ethische Urteilsbildung aus kirchlicher Sicht

19. November 8:00 - 20. November 21:00
Ev. Tagungsstätte Haus Villigst, Iserlohner Str. 25
Schwerte, Nordrhein-Westfalen 58239 Deutschland
+ Google Karte

Genome Editing ist das neue Zauberwort der Gentechnik. Was schon bisher die „alte“ Gentechnik in der Pflanzenzucht versprach, aber nicht hielt – dürreresistente, schädlings- und krankheitsresistente Pflanzen, neue Lebensmittel ohne Allergien, dafür mit wunderbaren Inhaltsstoffen – all das soll nun mit den neuen Verfahren schnell sicher und billig zu haben sein.

Mehr erfahren »

Agrarpolitik ab 2021

22. November 10:00 - 23. November 13:00
Ev. Tagungsstätte Haus Villigst, Iserlohner Str. 25
Schwerte, Nordrhein-Westfalen 58239 Deutschland
+ Google Karte

Landwirtschaft zwischen Unternehmertum und gesellschaftlicher Verantwortung!

Mehr erfahren »

Die Kommission Landwirtschaft am Umweltbundesamt (KLU) veranstaltet am 22.11.2018 in Berlin eine ganztägige Dialogtagung mit dem Titel: „Landwirtschaft quo vadis?“.

22. November 10:00 - 16:00
Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, Reichstagufer 14
Berlin, 10117 Deutschland
+ Google Karte

Inhalt der Veranstaltung: Die Landwirtschaft in Deutschland ist einem immensen und vielschichtigen Veränderungsdruck ausgesetzt. Die Gesellschaft sieht in ihr die Verursacherin vieler Umweltprobleme, während dieselben Verbraucherinnen und Verbraucher nach preiswerten und perfekten Lebensmitteln verlangen. Ineffizientes Düngen verursacht Nährstoffüberschüsse, welche auch durch die neueste Gesetzgebung vorrausichtlich nicht verringert werden können. Digitale Technik kann ressourcenschonendes Wirtschaften ermöglichen, aber Bewirtschaftung auch intensivieren. Weltmarktpreise setzten die Landwirtschaft in Deutschland unter Druck, während deutsche Agrarexporte Agrarmärkte in Entwicklungsländern gefährden können. Die Intensivierung der Landwirtschaft zieht…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren